EleGo (deutsch)

Ich beschäftige mich schon seit einigen Jahren mit elektronischer Musik. Angefangen hat das in den 80iger Jahren mit der Radiosendung „Schwingungen“ im WDR.
Seit dieser Zeit habe ich immer mit dem Gedanken gespielt, selbst zu komponieren. Die Umsetzung erfolgte aber erst Anfang 2009. Mein Ur-Großvater war übrigens Dirigent des Nürnberger Sinfonieorchester, die Liebe zur Musik ist also im Blut.

Ich arbeite hauptsächlich mit Ableton Live und diversen VST Plugins, wobei ich melodische elektronische Musik präferiere.

Ansonsten höre ich selbst noch Progressive Rock (u.a. Marillion), Indie Rock und klassische Musik.

Hier einige Zitate von Bewertungen meiner Kompositionen:

„Stampfende Beats, schöne Flächen und eine fröhliche Melodie lassen einen an einen sonnigen Samstagmorgenspaziergang am Wattenmeer denken“ (Tomcats Heaven)

„Harmonisch Flächen mit flirrenden und melodischen Elementen, die eine ganz eigenartig mehrschichtige Wirkung entfaltet. Beruhigend und belebend zugleich.“ (NewMinutes)

„Das Ganze ist eine Reise in eine ferne Klangwelt“ (Jupupu)

„..aber theoretisch das Zeug zur Hymne hat.“ (Realtime Project)

„Ich fühle mich sehr relaxt beim hören dieser Klänge“ (Matzumi)

„I must admit that it was a fantastic discovery to me. Nice and well done EM. 😉 Keep on the good work. I’m willing to hear more“ (Gambetis)

„buenisimo „electronic“ , buenesimo ¡¡¡¡“ (patdornier17)

„Very good music. It’s nice to hear Music from „new“ artists.“ (Bitty_2001)

„Sehr schöne, ruhige und chillige Nummer. Die Synthis ergeben einen angenehmen Klangteppich, der fast schon hypnotisch wirkt. Jean Michel Jarre ist hier auferstanden : )))
Gefällt mir sehr gut !“ (MadBob)

„Vielen Dank für die Minuten die Du mich mit Deinem Sound verzaubert hast. Sehr klares Klangbild und prima arrangiert und vor allem hoher Chillfaktor. Klasse Musikarbeit ;-)“ (Moment 4 Sound)

„The track bears witness to an excellent symbiosis of the more ambient and melodic style. It seems as if some very fine sounds come from an infinite space. Nobody can guess, let alone see where they come from, they are just there and take the whole concentration. At the moment I can not describe the music simply. Very beautiful work.“ (Sachiko Musashi)

„das sind genau die sounds und klänge die ich sehr mag. Wirkt nach diesem stressigen tag sehr wohlwollend. gefällt mir sehr gut.“ (Timo Klangfeld)

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Music veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s